Startseite Bannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gasthaus Krone – bedeutsam für Homberg

Gasthaus Krone

 

Bedeutsam für Homberger und Gäste  Attraktives historisches Gebäude.

Grundsätzlich guter Bauzustand und kein räumlicher Renovierungsrückstand.

Lage bestens, direkt am Marktplatz.

Neu-Eigentümer hätte Einfluss auf Pächtersuche also keine minder attraktive Gastronomie, Laden o.ä.

Saal wäre für besondere Veranstaltungen, Feiern und für Vereine als Versammlungsraum gesichert

Der Verein Bürger für Homberg mit der Pro Homberg Bürgerstiftung hat sich in den letzten Jahren intensiv um die Rettung des Gasthaus Krone bemüht.

Die Aktivitäten fanden stets partnerschaftlich in enger Astimmung mit der Stadt Homberg statt.

Durch Beschluss der Stadtverordnetenversammlung ist die Krone als vorrangig förderungswürdig eingestuft und sind von der Stadt für Erwerb und energetische Sanierung erhebliche öffentliche Fördermittel in Aussicht.

Um einen geeigneten Gaststättenbetreiber soll sich weiter intensiv bemüht werden.

 

Der Verein ist der Auffassung, dass das historische Gebäude Gasthaus Krone in exponierter Lage am Marktplatz für Homberg von besonderer Bedeutung ist, dass es unbedingt erhalten werden muss und das älteste Gasthaus Hessens auch überregional beachtenswert ist. Der Verein hat deshalb auch zu einer Bürgerspendenaktion aufgerufen, die als Ergebnis 25.000 Euro erbrachte. Das zeigt das positive Echo in der Bevölkerung. Den Bürgern liegt „Ihre Krone“ am Herzen.

 

Inzwischen wurde das "Gasthaus Krone" von der Stadt Homberg käuflich erworben.

Das stolze alte Haus soll nun zu einem Kulturzentrum  entwickelt werden.

Ein Planungsbüro erstellt z. Zt. Pläne, um die Zugänglichkeit zu Saal und Gasträumen zu verbessern.

"Bürger für Homberg" begrüßen das!

Wir fordern: Die Erreichbarkeit des Obergeschosses darf nicht verbaut werden,

damit eine Nutzung als attraktive Wohnung möglich bleibt!